Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN)

Herausgeber: Hartmann, Erich / Herz, Birgit / Kuhl, Jan

1. Auflage Heft 1, 2005.

€ [D] 28,00 / € [A] 28,00

Michael Eckhart:
Das Potenzial vielfältig zusammengesetzter Schulklassen
The Potential of Variously Mixed Classes.

2005, 15-27

Die Verschiedenheit in Schulklassen kann viele Gesichter haben. Im Zuge der Migrationsbewegungen der vergangenen Jahrzehnte zeigt sie sich in vielen Schulklassen vor allem durch eine zunehmende kulturelle Vielfalt. Diese Vielfalt kann zwischen den Schulklassen stark variieren. Je nachdem ergeben sich für die einheimischen Kinder unterschiedliche Kontaktgelegenheiten mit ausländischen Kindern. Der vorliegende Artikel geht der Frage nach, wie sich solche hinsichtlich der Nationalitäten verschieden zusammengesetzte Schulklassen auf Interaktionen und Einstellungen der einheimischen Kinder auswirken. Zur Beantwortung der Fragestellung werden kontakttheoretische Überlegungen zusammengefasst und Einblicke in die Analysen einer umfangreichen Untersuchung zur Thematik gewährt.

Summary: The diversity in classrooms can have many facets. In the process of the migration movements of the past decades, we can find a growing cultural variety in many classrooms. Depending on the composition of a class, local children experience more or less contact with children of migrant families. This article tries to find answers to the question of the effects of such culturally mixed classes on the interactions and attitudes of the local pupils. The author summarizes his reflections on contact theories and gives a general idea of the analyses of an extensive research project concerning this range of themes.

Keywords: Contact hypothesis, prejudices, interactions, social integration, immigrant children

Deutsch Abstract (dt.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht