Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN)

Herausgeber: Hartmann, Erich / Herz, Birgit / Kuhl, Jan

Heft PrePrint, 2019.

€ [D] 28,00 / € [A] 28,00

DOI: 10.2378/vhn2019.art48d
Ingo Wagner, Fabienne Bartsch, Bettina Rulofs:
Fachbeitrag: In shape or out? Zur (sport-)pädagogischen Relevanz exkludierender Momente in gegenwärtigen Körperkulturen
Perceptions of Body-Related Differences in Physical Education from the Perspectives of Teachers and Students

2019, 1-14

Ein Ziel des vom BMBF geförderten Projektes „Schulsport 2020“ ist die Unterstützung von (zukünftigen) Sportlehrkräften beim Umgang mit der Heterogenität von Schüler/innen und der Förderung von Inklusion im Sportunterricht. Dazu wurden im Rahmen einer Interviewstudie mit Sportlehrkräften und Schüler/innen verschiedener Schulformen aus Nordrhein-Westfalen Wahrnehmungen körperbezogener Differenzen bei Schüler/innen erhoben und analysiert. Die Ergebnisse zeigen eine hohe Relevanz etablierter körperbezogener Differenzmerkmale der Diversitätsforschung auch für den Sportunterricht. Darüber hinaus werden weitere körperbezogene Differenzen als bedeutsam wahrgenommen, die auf Spezifika des Schulfaches Sport verweisen.

Summary: One goal of the project “Schulsport 2020”, funded by the German Federal Ministry of Education and Research, is to support Physical Education teachers and teacher trainees in dealing with student heterogeneity and promoting inclusion in Physical Education. Therefore, in an interview study with Physical Education teachers and students from various school types in North Rhine-Westphalia, perceptions of body-related differences between students were collected and analyzed. The results show a high relevance of body-related differences established in diversity research also for Physical Education. In addition, further body-related differences that refer to specifics of Physical Education are perceived as important.

Keywords: Heterogeneity, differences, body, inclusion, physical education

Deutsch Abstract (dt.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht