Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN)

Herausgeber: Hartmann, Erich / Herz, Birgit / Kuhl, Jan

Heft 2, 2010.

€ [D] 25,00 / € [A] 0,00 / SFr 32,90

DOI: 10.2378/vhn2010.art08d
Joachim Schroeder:
Das provokative Essay: Lernen von Finnland? Im Ernst? Probleme der Herstellung von Bildungsgerechtigkeit im Schulsystem
To Learn from Finland? How come? Difficulties to Establish Educational Justice Within the School System

2010, 97-103

Keywords: Heterogenität, Bildungsgerechtigkeit, Inklusion

Die internationalen Schulvergleichsstudien haben belegt, dass in allen europäischen Bildungssystemen Geschlecht, soziale Lage, Behinderung und Migrationshintergrund neuralgische Dimensionen sind, an denen individuelle Unterschiede zwischen Schülerinnen und Schülern in institutionell verursachte Bildungsbenachteiligungen umschlagen können. Gerne wird diesbezüglich auf Finnland verwiesen, wo es gelungen sei, ein Bildungssystem zu schaffen, in dem jedes Kind, jede/r Jugendliche auf einem im europäischen Vergleich beachtlichen Leistungsniveau den individuellen Möglichkeiten entsprechend gefördert werde. Demgegenüber ist in Finnland eine heftige Diskussion in Gang gekommen, wie gerecht denn die dortige Schule tatsächlich ist.

English Abstract (engl.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht