mensch & pferd international

Zeitschrift für Förderung und Therapie mit dem Pferd

Herausgeber: Beetz, Andrea / Isenbügel, Ewald / Trabert, Angelika / von Dietze, Susanne / Welsche, Mone



Erscheinungsweise: vierteljährlich
Format: DIN A4, 4-farbig
Jahresabonnement privat inkl. Online-Einzelplatzlizenz: € 49,90
Jahresabonnement Institutionen inkl. Online-Einzelplatzlizenz: € 59,00
Bei Interesse an einem Abonnement mit Online-Mehrplatzlizenz wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer IP-Range und der voraussichtlichen Nutzeranzahl an den Verlag unter journals@reinhardt-verlag.de
Einzelheft: € 18,-

(jeweils zzgl. Versandkosten)

Für Mitglieder der "Schweizer Gruppe - Therapeutisches Reiten" ist der Bezug der Zeitschrift im Mitgliederpreis enthalten. Mitglieder des DKThR, des ÖKTR und der BLVThR erhalten 20% Ermäßigung auf den regulären Abopreis bei Einsendung einer Kopie eines Nachweises ihrer Mitgliederschaft.

e-Artikel (deutsch): € 5,- für Praxistipps und Recht,
€ 10,- für Hauptbeiträge
e-Artikel (englisch): € 15,-


(alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.)

Über die Zeitschrift

Reitpädagogik, Reittherapie, heilpädagogisches Reiten und Voltigieren, Hippotherapie, Pferdesport für Menschen mit Behinderung – verschiedene Arbeitsfelder verlangen nach jeweils eigenen Methoden und Zielen.
Für die Berufsgruppen in diesem stetig wachsenden Arbeitsfeld bringt der Ernst Reinhardt Verlag eine gemeinsame Zeitschrift für Förderung und Therapie mit dem Pferd heraus: „mensch & pferd international - Zeitschrift für Förderung und Therapie mit dem Pferd“

Zielgruppen

Fachpersonen mit pädagogischem, psychologischem, medizinischem, sportwissenschaftlichem und bewegungstherapeutischem Hintergrund und andere Interessierte.

Berufsgruppen: Hippo(physio)therapeutInnen, ReitpädagogInnen, VoltigierpädagogInnen, ReittherapeutInnen, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, MotopädInnen, Sportwissenschaftler, AusbilderInnen Sport für Menschen mit Behinderung, usw.

Weitere Adressaten: alle Einrichtungen, in denen in einem der genannten Bereiche ausgebildet wird; alle Einrichtungen, Höfe, Institute, in denen mit Klienten / Patienten Therapeutisches Reiten etc. durchgeführt wird; Vereine, Verbände, Selbsthilfegruppen in den genannten Bereichen; u.a. Behindertenverbände, Wohlfahrtsverbände, Krankenkassen; Jugend- und Sozialämter; Kostenträger für den heilpädagogischen Bereich; Vertrauensärzte; Schulpsychologische Dienste; Einzelpersonen, die am Themenumfeld interessiert sind: Dozenten innerhalb der Ausbildungen; Reiter mit Handicap.

Ziele der Zeitschrift

  • größere Verbreitung des (heil-)pädagogischen und therapeutischen Umgangs mit dem Pferd
  • Unterstützung von wissenschaftlichen Zugängen
  • Berücksichtigung artgerechter Ausbildung / Haltung geeigneter Pferde
  • fachliche Weiterentwicklung und Professionalisierung des gesamten Bereichs des therapeutischen Reitens
  • Blick auf tiergestützte Pädagogik / Therapie
  • Forum für sog. „Entscheider“ und Multiplikatoren im Bereich des therapeutischen Reitens

Qualitätsmerkmale

  • durchgängig hohes fachliches Niveau
  • Qualitätssicherung durch Doppelbegutachtung der Hauptbeiträge (sog. Peer-Review-Verfahren)
  • Fachbeirat besetzt durch Wissenschaftler und Praktiker
  • überregionale bzw. länderübergreifende Geltung
  • attraktives Publikationsorgan auch für Autoren aus dem Hochschulbereich
  • praxisrelevant
  • für Aus- und Fortbildung hilfreich
  • gut verständliche Sprache
  • neutral

Fachbeirat:
Dr. Sportwiss. Katharina Alexandridis, Rimsting (D)
Dr. rer. nat. Willa Bohnet, Hannover (D)
Dr. med. Georgina Brandenberger, Oetwil am See (CH)
Alexandra Danninger, Röhrenbach (A)
Dorothée Debuse, Ph. D., Northumberland (GB)
Dipl. Sozialpäd. Marianne Gäng, Rodersdorf (CH)
Dr. rer. nat. Annette Gomolla, Konstanz (D)
Gundula Hauser, Wien (A)
Prof. Dr. Gerd Hölter, Dortmund (D)
Birgitte Hokkerup, Jondal (N)
Dr. med. Barbara Klüwer, Bergisch-Gladbach (D)
Prof. Dr. Kurt Kotrschal, Grünau (A)
Prof. Dr. Konstanze Krüger, Nürtingen (D)
lic. iur., med. vet. Ursina Lüchinger, Maienfeld (CH)
Isabelle von Neumann-Cosel, Mannheim (D)
Prof. em. Erhard Olbrich (D)
Uta Rindfleisch-Wu, Danshui (Taiwan)
Dr. Dr. Michaela Scheidhacker, München (D)
Dr. Ruth Schulte-Mesum, Rheine (D)
Linda Tellington-Jones
Dr. Ulrike Thiel, Soerendonk (NL)
Prof. Dr. Dennis C. Turner, Hirzel (CH)

Wenn Sie regelmäßig und kostenlos per E-Mail über die Inhalte der nächsten Ausgabe informiert werden möchten, klicken Sie einfach hier.

Autorenhinweise

Manuskripte senden Sie bitte an die Schriftleitung:
Dr. Meike Riedel • Eggeberger Str. 15 • 33790 Halle • ODER Henrike Struck • Rahmer Str. 160 • 44369 Dortmund • mup-schriftleitung@gmx.net • Tel. ++49-(0)5201/734106 oder ++49-(0)173/2912851

Die Autorenrichtlinien für die Manuskripterstellung können Sie sich hier herunterladen.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback:
Eine Fachzeitschrift kann immer nur so gut und aktuell sein wie die Zuschriften und Artikel der Fachleute, die sich aktiv beteiligen. Deshalb: Leiten Sie relevante Nachrichten und interessante Termine an die Schriftleitung weiter. Nehmen Sie mit der Schriftleitung Kontakt auf, wenn Sie Themen, Artikel oder Autoren vorschlagen möchten. Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit an der Zeitschrift!

Mediadaten

Die Mediadaten können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Einzelhefte/PrePrint

Heft 2 (2016)
Heft 1 (2016)

Heft 4 (2015)
Heft 3 (2015)
Heft 2 (2015)
Heft 1 (2015)

Heft 4 (2014)
Heft 3 (2014)
Heft 2 (2014)
Heft 1 (2014)

Heft 4 (2013)
Heft 3 (2013)
Heft 2 (2013)
Heft 1 (2013)

Heft 4 (2012)
Heft 3 (2012)
Heft 2 (2012)
Heft 1 (2012)

Heft 4 (2011)
Heft 3 (2011)
Heft 2 (2011)
Heft 1 (2011)

Heft 4 (2010)
Heft 3 (2010)
Heft 2 (2010)
Heft 1 (2010)

Heft 4 (2009)
Heft 3 (2009)
Heft 2 (2009)
Heft 1 (2009)