Erich Kasten:
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Tätowierer oder Piercer

Jahrgang 2017

Der Suchbegriff "Erich Kasten" lieferte 12 Ergebnisse:

...e Tätowierung will ich auch haben, lass uns zusammen ins Tattoo-Studio gehen.“ Die Tochter trägt bis heute keinen Körperschmuck. von Prof. Dr. Erich Kasten Jg. 1953; Professor für Neurowissenschaften an der Medical School Hamburg (MSH). Ein Forschungsschwerpunkt ist u.a. die psychische Motivation...

... Haare bekommt. Leider schaffen es nur die etwas Klügeren unter den Heranwachsenden, in derartig langfristigen Perspektiven zu denken. Prof. Dr. Erich Kasten Lehrstuhl für Neurowissenschaften Medical School Hamburg Am Kaiserkai 1 20457 Hamburg E-Mail: EriKasten@aol.com Internet: www.erich-kast...

...wierung will ich auch haben, lass uns zusammen ins Tattoo-Studio gehen.“ Die Tochter trägt bis heute keinen Körperschmuck. von Prof. Dr. Erich Kasten Jg. 1953; Professor für Neurowissenschaften an der Medical School Hamburg (MSH). Ein Forschungsschwerpunkt ist u.a. die psychische Motivation von Bo...

...eten, dass Menschen eine Steigerung ihres Selbstwertgefühls durch das Anbringen von Piercings und Tattoos erfahren. In einer unserer Studien (Wessel / Kasten, 2015) fanden wir die Bereiche „Körperkunst“ (33,6 %), „Unterstreichen der eigenen Identität“ (30,0 %) und „Steigerung der Attraktivität“ (14,3 %) al...

... in denen ein Heranwachsender zeigen musste, dass er Schmerz ertragen kann, um dann in den Status eines Kriegers erhoben zu werden (Reitzenstein 1923; Kasten 2006). Definitionsgemäß zählt man zu den Body-Modifications auch heute noch nur Arten des Körperschmucks, deren Erwerb mit Schmerzen verbunden ist. G...

... bekommt. Leider schaffen es nur die etwas Klügeren unter den Heranwachsenden, in derartig langfristigen Perspektiven zu denken. Prof. Dr. Erich Kasten Lehrstuhl für Neurowissenschaften Medical School Hamburg Am Kaiserkai 1 20457 Hamburg E-Mail: EriKasten@aol.com Internet: www.erich-kasten.de ...

...and Social Psychology Bulletin, 27 (9),1204 – 1213 Kaatz, M. (2001): Ein Trend und seine Komplikationen: Piercing. Kosmetische Medizin, 4, 188 – 193 Kasten, E. (2006): BodyModification. Psychologische und medizinische Aspekte von Piercing, Tattoo, Selbstverletzung und anderen Körperveränderungen. Reinhar...

...dification. Psychologische und medizinische Aspekte von Piercing, Tattoo, Selbstverletzung und anderen Körperveränderungen. Reinhardt-Verlag, München Kasten, E. (2007): Mein Körper gehört mir. Psychologie heute, 34 (2), 64 – 69 Khanna, R., Kumar, S. S., Raju, B. S., Kumar, A. V. (1999): Body piercing in ...

...kenhagen, A., Stirn, A., Brähler, E. (Hrsg.): Body Modifikation. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 1 – 20 Ramihi, I. A., Kasten, E. (in Vorbereitung): Tattoo – What do people know about medical risks of body ink? Reitzenstein, F. v. (1923): Das Weib bei den Naturvölkern – Ei...

...toos und Piercings in Deutschland – Eine Querschnittsstudie. Ruhr Universität Bochum, http://aktuell.rub.de/mam/content/tattoo-studie.pdf Wessel, A., Kasten, E. (2014): Body-piercing and self-mulitation: A multifaceted relationship. American Journal of Applied Psychology, 3 (4), 104 – 109 Wessel, A., Kas...

...sten, E. (2014): Body-piercing and self-mulitation: A multifaceted relationship. American Journal of Applied Psychology, 3 (4), 104 – 109 Wessel, A., Kasten, E. (2011): Piercing und Persönlichkeit. Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 20, 45 Wohlrab, S., Fink, B., Kappeler, P. M., Brewer, G. (2009):...

...ran T. C. (1974): Superficial melanoma in a tattoo. British Journal Plastic Surgery. http://dx.doi.org/10.1111/j.1365-4362.1972.tb01715.x Zeiler, N., Kasten, E. (2016): Decisive is what the tattoo shows: Differences in criminal behavior between tattooed and non-tattoed people. Social Sciences, 5 (6), 26 –...



Abstract (dt.) | Volltext

nach oben | zurück