Schürmann, Uwe

Mit Sprechen bewegen

Stimme und Ausstrahlung verbessern mit atemrhythmisch angepasster Phonation

Mit vielen Beispielen und Übungsanleitungen auf DVD.

2., aktualisierte Auflage 2010. 169 Seiten. zahlr. Abb.

(ISBN 978-3-497-02190-1) kt
€ [D] 29,90 / € [A] 30,80 / SFr 36,80
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Ob in Theater, Chorprobe, Schule oder im Vortrag - ein jeder von uns, Profi wie Laie, kennt die Situation vor Publikum: Lampenfieber macht sich breit, der Atem stockt, die Stimme versagt, man verspricht sich.

Sprech- und Singsituationen fordern unseren gesamten Körper. Sprechabsicht, Atmung, Stimme, Artikulation und Körpersprache wirken zusammen. Dabei ist das Atmen die Basis für passende Stimmgebung und stimmliche Präsenz.

Beim Sprechen richtig zu atmen, kann man lernen -- mit Hilfe der atemrhythmisch angepassten Phonation (AAP). Dabei sollen sich Stimme und Sprechen dem Atemrhythmus auf natürliche Weise anpassen. Dieses Buch führt schrittweise in die Methode ein, vermittelt anschaulich Grundwissen über körperliche Abläufe beim Sprechen und stellt zahlreiche praktische Übungen für das Sprechtraining zu Hause bereit.

Mit vielen Übungsanleitungen zum Mitmachen auf DVD.

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Uwe Schürmann, Lehrlogopäde, Sprecherzieher (DGSS), Moderator, Rezitator und Sänger; Lehrauftrag an der Westfälischen Wilhemls-Universität Münster; Sprecherzieher am Theater Osnabrück; Präsident der Deutschen (DVAAP) und der Internationalen Vereinigung für Atemrhythmisch Angepasste Phonation nach Coblenzer/Muhar (IVAAP).

Weitere informationen über den Autor erhalten Sie unter www.schuermann.li

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Sie finden hier eine kurze Sequenz aus dem Video. In der ausgewählten Szene wird eine Atemübung mit einem Impander dargestellt. Um das Video abzuspielen, benötigen Sie den Windows Media Player

Sie finden den Ausschnitt in zwei Varianten:

  • Variante 1 (2 MB), Sequenz ist optimiert für die Datenübertragung per DSL
  • Variante 2 (332 KB), Sequenz ist optimiert für die Datenübertragung über ein 56k-Modem. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Komprimierung zu kleineren Qualitätseinbußen kommen kann