Speck, Otto

System Heilpädagogik

Eine ökologisch reflexive Grundlegung


6., überarb. Auflage 2008. 550 Seiten. 28 Abb. 7 Tab.

(ISBN 978-3-497-01998-4) gb
€ [D] 44,00 / € [A] 45,30 / SFr 58,90

Kurztext

Das Standardwerk in 6. Auflage!

Otto Speck hat die Darstellung der biologischen Grundlagen der Heilpädagogik auf den neuesten Stand gebracht. Insbesondere spricht er die z. T. provozierenden Thesen der Neurobiologie an, aber auch die pädagogische Bedeutung der neuronalen Motivationssysteme. Nicht zuletzt geht Speck auf eine radikal gedachte Inklusion ein, die er besonders in einen Zusammenhang mit dem systemtheoretischen Ansatz und dem Förderschulsystem stellt.

Inhalt

Heilpädagogik - ein System im Wandel: Aufspaltung in getrennte Sonderpädagogiken. Das wissenschaftstheoretische Dilemma. Loslösung vom Medizinierungsansatz. Wandel des Eltern-Experten-Verhältnisses. Polarisierung zwischen Fachleuten und Klienten. Begriffsvielfalt: Sonderpädagogik. Behindertenpädagogik. Rehabilitationspädagogik. Plädoyer für Heilpädagogik. Integrationspädagogik

Wissenschaftlicher Zugang zu einer komplexen Wirklichkeit: Erziehungswissenschaft und Wertorientierung. Systemtheoretische Begriffe

Anthropologische Grundlagen: Biologische Befunde. Aktueller sozialethischer Kontext. Lebensrecht. Ökonomische Aspekte. Gewalttätigkeit. Gerechte Verteilung der sozialen Güter. Kultur des Helfens

Behinderung und Behinderungsparadigma: Behinderungsarten und Mehrfachbehinderungen. Klassifikation von Schädigungen und Funktionseinschränkungen. Verbreitungshäufigkeit. Fragwürdigkeit des Behindertenparadigmas. Dualität von Inklusion und Exklusion

System-ökologischer Orientierungsansatz: Disparität der Werte- und Normensysteme. Entwicklung im ökologischen Kontext. Das Autonomieprinzip. Lebenssinn - Lebensglück. Heilpädagogische Institutionen. Professionelle Heilpädagogen im System. Qualitätssicherung - Qualitätsentwicklung

Integration - ein normatives Prinzip im Widerstreit: Aktuelle Ansätze sozialer Integration. Elternrecht und Schule. Das strukturelle Dilemma der schulischen Eingliederung schwerbehinderter Kinder. Eingliederung in den Kindergarten

Heilpädagogische Arbeitsfelder: Frühförderung. Familie und Heilpädagogik. Bildung für Erwachsene mit Behinderungen. Spezielle Geragogik. Berufsbildung und berufliche Eingliederung

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Prof. Dr. Otto Speck ist emeritierter Ordinarius für Sonderpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).