Esther Biedert

Essstörungen


1. Auflage 2008. 95 Seiten. Innenteil zweifarbig.

UTB-Profile (978-3-8252-3003-6) kt
€ [D] 5,99 / € [A] 6,20 fPr.
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Anorexia Nervosa und Bulimia Nervosa sind die wohl bekanntesten Formen von Essstörungen. Esther Biedert beschreibt die jeweiligen Erscheinungsbilder dieser Störungen und einer weiteren Essstörung, der Binge Eating Disorder, sowie deren Verlauf. Alle Kriterien und Instrumente, die für eine verlässliche Diagnose zentral sind, werden ebenso vorgestellt wie die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten.

Inhalt

Einleitung

Die häufigsten Essstörungen
Anorexia Nervosa -- Weigerung, das Minimalkörpergewicht zu halten
Bulimia Nervosa -- Kontrollverlust beim Essen mit unangemessenen Strategien zur Verhinderung einer Gewichtszunahme
Binge Eating Disorder -- Kontrollverlust beim Essen
Nicht näher bezeichnete Essstörung -- eine heterogene Diagnosekategorie
Ausblick

Anhang
Glossar
Literatur
Register

Autoreninformation

Dr. Esther Biedert, Abt. klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Basel