Füssenich, Iris / Geisel, Carolin

Literacy im Kindergarten

Vom Sprechen zur Schrift

Mit 14 Kopiervorlagen, Bilderbuchumfang 12 Seiten. Enthält Bilderbuch "Toni feiert Geburtstag" von Carolin und Julia Geisel

2008. 72 Seiten. 16 Abb. 2 Tab. DIN A4.

(ISBN 978-3-497-01962-5) geh
€ [D] 26,90 / € [A] 27,70
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Praxisanleitung und Bilderbuch!

Nicht immer ist der Spracherwerb „kinderleicht“! Sowohl mehrsprachig als auch einsprachig aufwachsende Kinder benötigen dabei manchmal Unterstützung. ErzieherInnen fällt hierbei eine zentrale Rolle zu. Sie können die Kinder in der Einrichtung gezielt beobachten und fördern: Kann Adim den Gegenstand auf dem Bild benennen? Spricht Mia die Wörter richtig aus? Kann Noel die Wörter Reh, Eichhörnchen und Hase mit einem Oberbegriff bezeichnen? Denn nur, wenn Kinder die Bedeutung der mündlichen Sprache erfasst haben, sind sie gut auf die Schule und das Schreibenlernen vorbereitet. Das Buch bietet einen Überblick über den Erwerb der mündlichen Sprache und die Bedeutung der Schrift im Elementarbereich. Mit Hilfe von Beobachtungsaufgaben, die spielerisch mit dem beiliegenden Bilderbuch und weiteren Spielideen angeregt werden können, erfasst die ErzieherIn die Erfahrungen eines Kindes und eventuelle Schwierigkeiten bei dessen Spracherwerb. Bilderbuch und Spielvorschläge mit Kopiervorlagen helfen der Erzieherin, die Kinder – je nach Entwicklungsstand – individuell zu fördern.

StiftKostenloser Download des Spielplans und der Spielkarten:
Spielplan Doppelseite
Spielplan Einzelseiten
Spielkarten

Inhalt

1 Einleitung

2 Kinder und ihre Sprachen: Ein Blick auf Mia, Adim, Noel und Andreas
2.1 Kommunikation mit mehr- und einsprachigen Kindern
2.2 Kinder erwerben Sprache durch das gemeinsame Handeln
2.3 Bedeutungen als Zentrum des Spracherwerbs
2.4 Erweiterung sprachlich-kommunikativer Fähigkeiten

3 Erwerb von Bedeutungen
3.1 Schwierigkeiten beim Erwerb von Bedeutungen
3.2 Sprachförderung als „inszenierter Spracherwerb“
3.3 Erwerb von Bedeutungen in einem Spielformat: Beobachtungsaufgabe „Rategarten"
3.4 Weitere Sprachebenen: Aussprache und Grammatik

4 Vom Sprechen zur Schrift
4.1 Literacy als wesentliches Element des Spracherwerbs
4.2 Schriftspracherwerb aus Sicht von Kindern
4.3 Förderung von Literacy
4.3.1 Bilderbücher zur Beobachtung und Förderung sprachlicher Fähigkeiten
4.3.2 Das Bilderbuch „Toni feiert Geburtstag“
4.3.3 Wunschzettel schreiben oder diktieren

Kopiervorlagen
Literatur

Das vollständige Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Dr. Iris Füssenich, Professorin für den Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation an der Fakultät für Sonderpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg mit Sitz in Reutlingen

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.ph-ludwigsburg.de.
Carolin Geisel ist Sonderschullehrerin an einer Schule für Sprachbehinderte in Dettingen.

Julia Geisel ist Dipl. Kunsttherapeutin in Pfullingen.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).