Decker-Voigt, Hans-Helmut

Mit Musik ins Leben

Unter Mitarbeit von Sebastian Behnk

(»Kinder sind Kinder«; 31)

2008. 213 Seiten. 15 Abb. Innenteil zweifarbig.

(ISBN 978-3-497-01928-1) kt
€ [D] 18,90 / € [A] 19,50 fPr.
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Schon im Mutterleib erlebt das Baby Rhythmen, musikalische Dynamik und Melodien durch den Herzschlag der Mutter, ihre Stimme, Geräusche der Außenwelt.
  • Wie entwickeln sich Musikerleben und Hörvermögen des Kindes?
  • Wie prägen uns frühe Rhythmen?
  • Wie beeinflusst Musikerleben die Persönlichkeitsentwicklung?
Der Autor erklärt Eltern die spannendsten Forschungsergebnisse zum Musikerleben von der Schwangerschaft bis in die frühe Kindheit. Für jede Entwicklungsphase gibt er Anregungen, wie man Kinder spielerisch mit Musik begleiten, fordern und anregen kann: in gemeinsamen Ritualen, mit Singen, Rhythmus- und Bewegungsspielen. Dabei lernen Eltern vor allem Eines: genau hinhören und mitschwingen mit dem individuellen Rhythmus ihres Kindes.

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei hier herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Prof. Dr. Hans-Helmut Decker-Voigt, Direktor des Instituts für Musiktherapie der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, freier Schriftsteller.

Weitere Infos zum Autor finden Sie unter www.decker-voigt-archiv.de

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei hier herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).