Frank Nestmann / Ursel Sickendiek

Beratung (PDF-E-Book)

Ein Artikel aus der 6. Auflage des Handbuchs Soziale Arbeit - DOI10.2378/ot6a.art011 - (ISBN des Handbuchs 978-3-497-02745-3, PDF ISBN 978-3-497-60435-7)


2018. 11 Seiten.

(978-3-497-60481-4) E-Book
Preis E-Book: € [D] 11,00
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Beratung ist eine grundlegende und weit verbreitete Form sozialpädagogischer Hilfe in Orientierungs-, Entscheidungs-, Planungs- und Handlungsanforderungen. Sie hilft Klienten in unterschiedlichsten Lebens- und Belastungskonstellationen, Problemen vorzubeugen und Krisen präventiv zu begegnen, Schwierigkeiten zu bewältigen und Belastungsfolgen zu rehabilitieren. Insbesondere zielt sie aber auf die Förderung von Entwicklung und Wachstum der Adressaten. Beratung richtet sich heute sowohl auf die Unterstützung von Personen und Gruppen/Familien wie von formellen und informellen Systemen und Organisationen (Mitarbeiterteams, Institutionen, soziale Netzwerke). Die Geschichte der professionellen Beratungsentwicklung (international wie in Deutschland) lässt die historische Veränderung von thematischen Schwerpunkten wie auch von theoretischen Konzepten nachvollziehen. Insbesondere in der Sozialpädagogik gehen eigenständige Beratungsentwicklungen über traditionelle klinisch-psychotherapeutische Adaptationen hinaus. Theorie und Praxis sozialpädagogischer Beratung sind geprägt durch lebenswelt- und alltagstheoretische, systemische und sozialkonstruktivistische, sowie ressourcen- und netzwerkorientierte Modellvorstellungen. Postmoderne Theorieentwicklungen befruchten hierbei auch zeitangemessene Beratungskonzepte, die sich in aktuellen Funktionskontexten und Praxisbezügen sozialpädagogischer Arbeit bewähren müssen.