Koch, Katja / Jungmann, Tanja

Kinder mit geistiger Behinderung unterrichten (E-Book)

Fundierte Praxis in der inklusiven Grundschule

(Inklusive Grundschule konkret)

2017. 150 Seiten. 26 Abb. 11 Tab.

(ISBN 978-3-497-60433-3) E-Book
Preis E-Book: € [D] 24,90
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Der gemeinsame Unterricht von SchülerInnen mit und ohne geistige Behinderung stellt wohl eine der größten Herausforderungen für RegelschullehrerInnen, die im inklusiven Setting unterrichten, dar. Wie sollen Kinder mit geistiger Behinderung den Stoff der Grundschule bewältigen? Wie soll ich als LehrerIn im inklusiven Setting unterrichten, obwohl ich nicht Sonderpädagogik studiert habe? In diesem Buch wird fundiertes Hintergrundwissen für die Besonderheiten des gemeinsamen Unterrichtens von Kindern mit und ohne geistige Behinderung vermittelt: Grundlagen, didaktische Grundelemente, Bildungsziele und -inhalte sowie zentrale Unterrichtsprinzipien und -methoden, aber auch Gelingensbedingungen und Stolpersteine werden beleuchtet, damit Inklusion in der Grundschule gut gelingen kann.

StiftOnline-Zusatzmaterial können Sie sich hier kostenlos herunterladen:
Online-Zusatzmaterial (Zip-Ordner)

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Zielgruppe

LehrerInnen an Grundschulen, Lehrkräfte für Sonderpädagogik ohne Ausbildung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, Einsteiger in der sonderpäd. Fachrichtung geistige Entwicklung

Autoreninformation

Prof. Dr. Katja Koch, Sonderschulpädagogin, lehrt frühe Sonderpädagogische Entwicklungsförderung an der Universität Rostock, mit den Schwerpunkten (vor)schulische Förderung und Entwicklung inklusiver Bildungssysteme.

Prof. Dr. Tanja Jungmann, Dipl.-Psychologin mit den Schwerpunkten Entwicklungspsychologie und Rehabilitationspsychologie, lehrt Sprachbehindertenpädagogik und sonderpädagogische Frühförderung an der Universität Rostock.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).