Treptow, Rainer (Hrsg.)

Katastrophenhilfe und Humanitäre Hilfe (E-Book)


2007. 207 Seiten. 7 Abb. 3 Tab.

(ISBN 978-3-497-60317-6) E-Book
Preis E-Book: € [D] 19,90
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Katastrophenhilfe und Humanitäre Hilfe stehen nicht erst seit den verheerenden Flutkatastrophen in Asien im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Neben den durch „Naturgewalten“ ausgelösten Zerstörungen sind es auch die durch Kriege und Terror hervorgerufenen Katastrophen, die den Einsatz staatlich und nichtstaatlich organisierter Hilfe erforderlich machen. Das Buch behandelt Grundfragen der Katastrophenhilfe und der Humanitären Hilfe. Ethische Fragen und Völkerrecht werden ebenso untersucht wie Organisation, Koordinierung und Dilemmata humanitärer Hilfe. Dabei werden Aufgaben der medizinischen Versorgung und der posttraumatischen Betreuung von Betroffenen und Helfern genauso wichtig wie Konzepte einer nachhaltigen Krisenprävention.

Inhalt

Einführung: Katastrophenhilfe und Humanitäre Hilfe (von Rainer Treptow)

Recht, Macht und Moral
Die Stellung der Humanitären Hilfe im Völkerrecht (von Hans-Joachim Heintze)
Zwischen Macht und Moral. Humanitäre Hilfe der Nicht-Regierungsorganisationen (von Jürgen Lieser)
Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit der deutschen Streitkräfte mit Nichtstaatlichen Organisationen und Friedensmissionen (von Erik Rattat)
Die Aufgaben des Militärs und die humanitäre Hilfe (von Ingo Richter)

Katastrophenmedizin und Traumabewältigung
Postraumatische Belastungsstörungen und deren Bewältigungen (von Martin Hautzinger)
Katastrophenmedizin (von Bernd Domres)
Von Ärzten und Grenzen. Dilemmata der humanitären Hilfe (von Ulrike von Pilar)

Armutsbekämpfung, Krisenprävention und Bildung
Zur Verbindung von Armutsbekämpfung und Katastrophenhilfe (von Annette Schmidt)
Krisenprävention, Konfliktlösung, Friedenskonsolidierung: der deutsche Ansatz (von Ortwin Hennig)
Aus Katastrophen lernen? Humanitäre Hilfe als Bildungsaufgabe (von Micha Brumlik)

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Prof. Dr. Rainer Treptow, Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).