Barbara Ehring-Hüttemann / Hildegard Berger / Mechthild Everding-Kraß / Uschi Gohl / Sigrid Heermann

Handorfer Spielekartei für Voltigier- und Reitpädagogen


3., durchgesehene Auflage 2016. 161 farbige Karteikarten. DIN A6. Mit Kartenschutzhülle. In Karteibox.

(978-3-497-02631-9) lsb
€ [D] 46,00 / € [A] 47,20 fPr.
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Die Handorfer Spielekartei ist eine Sammlung von Spielen und Übungen zur Voltigier- und Reitpädagogik mit Kindern. Alle Spiele wurden in der heilpädagogischen Praxis mit viel Erfolg erprobt.
Mit über 140 Aktionen lassen sich Voltigier- und Reitstunden immer wieder neu und abwechslungsreich gestalten. Die Spiele zur Voltigier- und Reitpädagogik sind nach Förderbereichen sortiert und farblich gekennzeichnet. Es gibt Tätigkeiten mit dem Pferd, am Pferd und auf dem Pferd, Einzel-, Paar- und Gruppenübungen. Förderbereiche sind zum Beispiel Körperwahrnehmung, Sinneswahrnehmung, Visuomotorik, Verbale Kommunikation, Merkfähigkeit, Kreativität und Gruppenverhalten. Durch das praktische Karteikartenformat lassen sich die Spiele zur Voltigier- und Reitpädagogik vor der Stunde auswählen und mit in die Reithalle nehmen.
Beispielkarte "Symbole_malen" zum Download
Beispielkarte "Eierlaufen" zum Download

Autoreninformation

Die Autorinnen sind Pädagoginnen mit langjähriger Erfahrung im Bereich Heilpädagosches Reiten und Voltigieren.