Motsch, Hans-Joachim / Marks, Dana-Kristin / Ulrich, Tanja

Wortschatzsammler

Evidenzbasierte Strategietherapie lexikalischer Störungen im Kindesalter

Mit DVD mit Therapiematerialien: 91 Kopiervorlagen mit rund 300 Fotos.

2. Auflage 2016. 299 Seiten. 122 Abb. 24 Tab.

(ISBN 978-3-497-02607-4) kt
€ [D] 49,90 / € [A] 51,30 / SFr 0,00
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Strategien zum Wortschatzerwerb

Der Wortschatzsammler ist eine erfolgreiche, evidenzbasierte Therapiemethode für lexikalische Defizite bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörung. Im Mittelpunkt stehen dabei - im Gegensatz zu bestehenden Elaborationstherapien - nicht einzelne Wörter, sondern Strategien zum Wortschatzerwerb bei einer Sprachentwicklungsstörung: Die Kinder lernen, wie sie lexikalische Lücken erkennen und füllen können.

Das Buch führt verständlich in das therapeutische Know-how ein und stellt je 20 ausgearbeitete Therapieeinheiten zum Wortschatzerwerb für das Vor- und Grundschulalter zur Verfügung. Die beiliegende DVD enthält die für die Therapie notwendigen Materialien.

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Prof. Dr. Hans-Joachim Motsch lehrt Sprachbehindertenpädagogik in schulischen und außerschulischen Bereichen an der Universität zu Köln.

Dr. Tanja Ulrich, Dipl.-Lehrlogopädin, und Dana-Kristin Marks M. A. sind am Lehrstuhl von Herrn Professor Motsch tätig.