Roebers, Claudia M. / Röthlisberger, Marianne / Neuenschwander, Regula / Cimeli, Patrizia / ,

Nele und Noa im Regenwald

Berner Material zur Förderung exekutiver Funktionen – Manual und Spielebox

Unter Mitarbeit von Anette Bünger. Mit Illustrationen von Bernadette Rawyler. DIN A 4 Manual: mit CD-ROM mit 55 Arbeitsblättern und 55 Lösungsblättern als PDF-Dateien Spielebox: 8 Spiele mit 247 farbigen Spielkarten in drei verschiedenen Größen.

2014.

(ISBN 978-3-497-02487-2)
€ [D] 139,00 / € [A] 142,90 / SFr 165,40
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

„Lauf nach unten zur Oma und richte ihr aus, dass sie Papa und Opa um halb sieben am Bahnhof auf Gleis 4 abholen soll!“ – Ein Kind, das diesen Auftrag richtig ausführen soll, muss ihn kurzfristig im Gedächtnis behalten können und darf sich nicht ablenken lassen.

Exekutive Funktionen sind z.B. dann wichtig, wenn Aufgaben neu oder komplex sind oder wenn es darauf ankommt, Reihenfolgen einzuhalten. Für die kognitive und soziale Entwicklung, v.a. für die Schulbereitschaft und für schulische Leistungen eines Kindes, spielen exekutive Funktionen eine zentrale Rolle. Dazu gehören die Fähigkeit zur Reaktionshemmung, das Arbeitsgedächtnis, Achtsamkeit und eine flexible Aufmerksamkeitssteuerung.

Das Fördermaterial „Nele und Noa im Regenwald“ ist variabel einsetzbar. Es besteht aus 8 Spielen mit bunt illustrierten Spielkarten für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren, die exekutive Funktionen und Achtsamkeit trainieren. Die Spiele sind in eine Rahmengeschichte eingebettet. Es kann ein 6-wöchiges Förderprogramm mit täglichen Einheiten durchgeführt werden, die Spiele können aber auch solo gespielt werden. Das Manual bietet Hintergrundinformation sowie verständliche, detaillierte Anleitungen für insgesamt 15 Spielvarianten.

Pressestimmen

"Die Spiele haben den Kindern und der Therapeutin sehr viel Spaß gemacht und wurden durchweg als 'cool' bezeichnet. Das Material empfiehlt sich zur Förderung von Grundvoraussetzungen des Spracherwerbs (Arbeitsgedächtnis, Aufmerksamkeit).Es ist sehr gelungen, daher kann ich die Anschaffung uneingeschränkt empfehlen, obwohl der hohe Anschaffungspreis zunächst abschreckt."
Svenja Zauke in: „Forum Logopädie“ 3/2015

Autoreninformation

Prof. Dr. Claudia M. Roebers, Heimerzieherin, Psychologin, leitet die Abteilung Entwicklungspsychologie am Institut für Psychologie der Universität Bern.
Dr. Marianne Röthlisberger, Entwicklungspsychologin, lehrt an der Universität Bern und führt eine eigene Praxis für entwicklungspsychologische Diagnostik, Beratung und Förderung.
Dr. Regula Neuenschwander, Psychologin, hat in Bern zur Entwicklung von exekutiven Funktionen bei Kindern rund um den Schuleintritt promoviert. Sie lebt und forscht in New York.
Dr. Patrizia Cimeli, Primarschullehrerin und Entwicklungspsychologin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bern.


Weitere Informationen finden Sie unter www.entwicklung.psy.unibe.ch.