Wabnitz, Reinhard J.

Grundkurs Familienrecht für die Soziale Arbeit


4., überarb. Auflage 2014. 197 Seiten. 7 Tab. Mit 67 Übersichten, 14 Fallbeispielen und Musterlösungen

UTB-S (978-3-8252-4264-0) kt
€ [D] 17,99 / € [A] 18,50 / SFr 25,40
Preis E-Book: € [D] 14,99
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Familie und Recht im Fokus

Wie sind Familienrecht und Kinder- und Jugendhilferecht im deutschen Grundgesetz verankert? Was sollte man über elterliche Sorge und Vormundschaft wissen? Reinhard Wabnitz beantwortet diese und weitere Fragen und vermittelt das relevante Basiswissen des Familienrechts – speziell aufbereitet für Studierende der Sozialen Arbeit. Systematisch und leicht verständlich werden die wichtigsten Regelungen z.B. zu Eheschließung und nicht ehelichen Lebensgemeinschaften, elterlicher Sorge, Scheidung und Unterhalt, Adoption, Vormundschaft und Pflegschaft dargestellt.

Die 4. Auflage wurde auf den aktuellen Stand von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur gebracht. Besonders berücksichtigt wurden Änderungen im Bereich der elterlichen Sorge.

Mit Fallbeispielen, Prüfungsfragen, Musterlösungen und einem ausführlichen Literaturverzeichnis. Ein Muss für Studierende der Sozialen Arbeit.

Inhalt

Das vollständige Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Pressestimmen

"Für die klassischen Felder der Sozialen Arbeit kenne ich […] keine bessere Einführungstexte als die Grundkurse von Reinhard J. Wabnitz."
Prof. Dieter Kreft für "unsere jugend", 6/13 „Es gibt auch für Rezensenten 'Lieblingstitel', alle Grundkurse von Reinhard J. Wabnitz gehören für mich dazu: weil sie so übersichtlich sind, gut lesbar und verständlich, Studierende also angemessen einführen in die allgemein nicht so beliebten grundsätzlichen Rechtsthemen. (…) Auch der neue Grundkurs 'Familienrecht für die Soziale Arbeit' ist wieder Einführungs-Literatur vom Feinsten.“
Prof. Dieter Kreft. Rezension erschienen in: "unsere jugend", 2/15

Autoreninformation

Prof. Dr. Dr.Reinhard Joachim Wabnitz, Professor für Rechtswissenschaft, insbesondere Familien- und Jugendhilferecht am Fachbereich Sozialwesen, Hochschule RheinMain.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).