Fercher, Petra / Sramek, Gunvor

Brücken in die Welt der Demenz

Validation im Alltag

Mit einem Geleitwort von Naomi Feil
(Reinhardts Gerontologische Reihe; 52)

2., durchgesehene Auflage 2014. 172 Seiten.

(ISBN 978-3-497-02467-4) kt
€ [D] 19,90 / € [A] 20,50 / SFr 25,30
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Demenz – den Alltag mit Validation meistern

Wer beruflich oder privat Menschen mit Demenz betreut, kennt schwierige Alltagssituationen zuhauf. Die bewährte Methode der Validation hilft betreuenden Personen, die Würde der alten Menschen im alltäglichen Miteinander zu wahren und dabei selbst entspannter und gelassener zu sein.

Die Autorinnen vermitteln einfach und verständlich Grundwissen über die Prinzipien und Techniken der Validation. Sie weisen den Weg zu einer wertschätzenden Haltung und zeigen an zahlreichen Beispielen, wie und wann man welche Validationstechniken für einen freudvolleren Umgang miteinander nutzen kann. Eine besondere Rolle spielt dabei ein symbolhaftes Verständnis von skurril wirkenden Verhaltensweisen der alten Menschen mit Demenz, das sich oft aus deren Lebensgeschichte erschließen lässt.

Inhalt

Das vollständige Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Petra Fercher, Wien, ist diplomierte Validationslehrerin nach Naomi Feil und im systemischen Coaching und der Koordination ehrenamtlicher Teams ausgebildet. Weitere Informationen zur Autorin finden Sie unter www.validation.or.at

Gunvor Sramek, Wien, ist diplomierte Validationslehrerin und Masterin nach Naomi Feil. Sie leitete zahlreiche Lehrgänge und ist Prüfungsvorsitzende für autorisierte Validationslehrgänge.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).