Hosemann, Wilfried / Geiling, Wolfgang

Einführung in die Systemische Soziale Arbeit


2013. 225 Seiten. 29 Abb. 5 Tab.

UTB-M (978-3-8252-4008-0) kt
€ [D] 29,99 / € [A] 30,90 / SFr 40,10
Preis E-Book: € [D] 23,99
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Systemisch, praktisch, gut
In weiten Teilen der Sozialen Arbeit gilt es mittlerweile als Zeichen der Qualität, systemisch zu arbeiten. Der systemische Ansatz verhilft zu mehr Klarheit bei komplexen Ausgangslagen und Zuständigkeiten. Er ermöglicht mehr Sicherheit im Umgang mit vielfältigen Ansprüchen an die Soziale Arbeit.
Dieses Buch führt in die Grundbegriffe systemischen Denkens und Handelns ein und verknüpft diese mit der Praxis der Sozialen Arbeit. Fallbeispiele zeigen den systemischen Umgang mit verschiedenen Adressatengruppen, nicht nur mit Familien.
Didaktisiert mit Schlüsselbegriffen, Zusammenfassungen, Lernfragen und Infokästen.

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Pressestimmen

"Mit dem Band liegt eine Publikation vor, die sowohl vom Umfang, der verständlichen Sprache, der Anschlussfähigkeit der gewählten Beispiele und der didaktischen Konzeption den Anforderungen an eine Einführung in die Systemische Soziale Arbeit vollauf entspricht und uneingeschränkt zu empfehlen ist."
Peter-Ulrich Wendt. Rezension vom 07.01.2014 zu: Wilfried Hosemann, Wolfgang Geiling: Einführung in die Systemische Soziale Arbeit. In: socialnet Rezensionen

Autoreninformation

Prof. Dr. Wilfried Hosemann (i. R.), Dipl.-Päd., Dipl.-Sozialarb. (FH), lehrte Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und der Hochschule Coburg. Er ist Mitherausgeber des Journals der DGSSA (Deutsche Gesellschaft für Systemische Soziale Arbeit).
Wolfgang Geiling, Dipl.-Päd., Dipl.-Sozialpäd. (FH), System. Familientherapeut (DGSF) und Supervisor, arbeitet am Lehrstuhl für Sozialpädagogik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und ist in der Fort- und Weiterbildung tätig.
Weitere Informationen zum Autor finden Sie unter www.wolfgang-geiling.de

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).