Chilla, Solveig / Rothweiler, Monika / Babur, Ezel

Kindliche Mehrsprachigkeit

Grundlagen – Störungen – Diagnostik


2. Auflage 2013. 139 Seiten. 10 Abb. 5 Tab.

(ISBN 978-3-497-02369-1) kt
€ [D] 19,90 / € [A] 20,50 / SFr 25,30
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Sprachstörungen bei Mehrsprachigkeit erkennen

Immer mehr Kinder wachsen „lebensweltlich zweisprachig“ auf.
Dieses Buch bietet eine umfassende Einführung in die kindliche Mehrsprachigkeit unter Berücksichtigung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse. Auch LeserInnen ohne vertiefte sprachwissenschaftliche Kenntnisse erfahren hier, welche Faktoren den Erwerb mehrerer Sprachen bei Kindern beeinflussen und welche Anforderungen dies an Sprachpädagogik und Diagnostik stellt. Ein Schwerpunkt liegt auf der Frage, wie Sprachentwicklungsstörungen sich bei mehrsprachigen Kindern äußern und wie sie festgestellt werden können. Viele Beispiele, Exkurse zu speziellen Fragen und Übungen dienen dazu, die Ausführungen zu illustrieren und zu vertiefen.

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Prof. Dr. Solveig Chilla ist Professorin für Sprachbehindertenpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg mit den Arbeitsschwerpunkten Heterogenität und Inklusion. Weitere Informationen zur Autorin finden Sie unter www.solveigchilla.de

Prof. Dr. Monika Rothweiler, germanistische Linguistin und Sprachbehindertenpädagogin, ist Professorin für den Förderschwerpunkt Sprache/Sprachbehindertenpädagogik im Lehrgebiet Inklusive Pädagogik an der Universität Bremen. Weitere Informationen zur Autorin finden Sie unter www.monika-rothweiler.de

Ezel Babur, Lehrerin, in der Türkei geboren, lebt seit 1997 in Deutschland, unterrichtet an einer Gesamtschule in Hamburg.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).