Harms, Helena

Psychologische Schmerzbewältigung

Ein pragmatisches Konzept für die Gruppenarbeit


2009. 128 Seiten.

(ISBN 978-3-497-02101-7) kt
DOI: 10.2378/9783497021017
€ [D] 17,90 / € [A] 18,40 / SFr 22,90
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Dieses praxiserprobte Konzept für die Gruppenarbeit mit Schmerzpatienten besteht aus einzelnen Sitzungen, die den Patienten Techniken zur Schmerzkontrolle vermitteln. Durch den Austausch mit den Leidensgenossen setzen sich die Patienten aktiv mit der eigenen Situation auseinander und lernen, das richtige Hilfsangebot für sich herauszufinden. Die Gruppensitzungen sind mit Entspannungsübungen, Phantasiereisen und Literaturtipps für den Kursleiter so aufbereitet, dass man sie direkt einsetzen kann – als Kurs, offene Gruppe, Informationsangebot für Selbsthilfegruppen oder auch als Grundlage für Einzelgespräche. Zusätzliche Anwendungshilfen bieten Arbeitsblätter für die Patienten zum Führen eines eigenen „Schmerztagebuchs“ und Zusammenfassungen der Sitzungen als Handout, wie die „Sieben Schritte zur Entspannung“.

StiftArbeitsmaterialien können Sie sich hier herunterladen:
Arbeitsblätter
Infoblätter

StiftVon der Autorin ist außerdem lieferbar:
Spielend Rechnen lernen
Mit Wolkenschäfchen in den Schlaf

Inhalt

Das ausführliche und vollständige Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neuste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Dipl.-Psych. Helena Harms, Berlin, ist Entspannungstherapeutin und betreut Schmerzpatienten als Reha-Psychologin. Sie hat die Bücher „Spielend rechnen lernen“ und „Mit Wolkenschäfchen in den Schlaf“ im Reinhardt Verlag veröffentlicht.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neuste Version, zu öffnen).