Fürst, Walter

Gruppe erleben

Soziales Lernen in der erlebnispädagogischen Gruppe

(erleben & lernen; 13)

2009. 192 Seiten. 12 Abb. 5 Tab.

(ISBN 978-3-497-02094-2) kt
€ [D] 19,90 / € [A] 20,50
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Kanu, Klettersteig oder Radtour –- mit dem Setting allein ist es oft nicht getan. Wie können Leiter erlebnispädagogischer Gruppen das Entwicklungspotenzial der Teilnehmer erkennen und Gruppenprozesse in Gang bringen, die zu konstruktiven Erfahrungen führen?

Dieses Buch gibt Anregungen, wie Projekte ausgehend von individuellen Entwicklungszielen der Jugendlichen gestaltet werden können. Dabei stehen die psychosozialen Prozesse innerhalb der Gruppe im Mittelpunkt. Der Autor bietet zahlreiche Ideen und Hintergrundinformationen für Situationen, in denen „der Berg nicht für sich selbst spricht“. Er zeigt, wie erlebnispädagogische Handlungsfelder so gestaltet werden können, dass die Wechselwirkungen zwischen physischen Aktivitäten und psychosozialen Prozessen genutzt werden.

Inhalt

Grundbedingungen eines erlebnispädagogischen Handlungsfeldes
Körpererfahrung als Lernprozess
Entwicklungschancen durch Grenzerlebnisse
Die Gruppe als erlebnispädagogisches Medium
Der Gruppenrahmen
Leitungsaufgaben
Der Kontrakt als Erfahrungs- und Entscheidungsprozess
Psychosoziale Prozesse in der erlebnispädagogischen Gruppe
Modelle für die Arbeit mit Gruppenprozessen

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Walter Fürst, Würzburg, ist Dipl.-Sozialpäd. und Heilpäd. mit Weiterbildungen in Gruppendynamik, systemischer Familientherapie sowie körperpsychotherapeutischen Ansätzen.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).