Detlef Hacker / Herbert Wilgermein (Hg.)

Bilderbuch zum AVAK-Test

Analyseverfahren zu Aussprachestörungen bei Kindern

Bilder von Nils Leimkühler unter Verwendung von Zeichnungen von Ute Dirnberger

1. Auflage 2003. DIN A4. Pappbilderbuch.

(978-3-497-01655-6) gebunden
€ [D] 59,00 / € [A] 60,70
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Mit dem AVAK-Test können Aussprachestörungen eines Kindes systematisch erkannt und analysiert werden.
Detlef Hacker hat dieses Analyseverfahren und ein daraus abgeleitetes Screeningverfahren für den deutschsprachigen Raum entwickelt. Die Untersuchungsverfahren ermöglichen es dem Sprachtherapeuten, die grundlegende Systematik der Aussprachestörungen eines Kindes zu erfassen und daraus entsprechende Behandlungsziele abzuleiten.

Auf Anregungen aus der Praxis haben die Herausgeber in Zusammenarbeit mit Nils Leimkühler ein Bilderbuch entwickelt, mit dem Logopäden, Sprachheilpädagogen und Sprachtherapeuten den Test kindgerecht und spielerisch durchführen können. Die Items für den Test sind im Bild aufgenommen, wie das Beispiel unten zeigt. Im Rahmen, der um jedes Bild angelegt wurde, wiederholen sich die Motive, so dass sich unterschiedliche Herangehensweisen für die Testdurchführung ergeben. Einen Auswertungsbogen, der speziell für die Arbeit mit dem Bilderbuch konzipiert wurde, können Sie sich als PDF-Datei hier herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen)

Zusammen mit dem Buch Aussprachestörungen plus CD-ROM liegt ein vollständiges Set von Materialien vor, bestens geeignet für den unkomplizierten Einsatz in der logopädischen oder sprachtherapeutischen Praxis.

Autoreninformation

Die Herausgeber

Detlef Hacker, Dipl.-Psychologe, langjährige Arbeit mit spracherwerbsgestörten Kindern, Fortbildungen für Logopäden, Sprachheilpädagogen und Erzieher, Lehrtätigkeit an der logopädischen Lehranstalt in Oldenburg.

Herbert Wilgermein, Sonderpädagoge, seit 1985 Leiter einer Sprachheilschule, Lehrauftrag an der Universität München.

Zeichner: Nils Leimkühler, Osnabrück

Leseprobe

Eine Musterseite können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).