Lung, Helmut

Sprache und Didaktik im Seminar (E-Book)


1996. 271 Seiten.

(ISBN 978-3-497-01397-5) gb
DOI: 10.2378/9783497013975
Preis E-Book: € [D] 26,90
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Sprache ist die uns vertrauteste und elementarste Mitteilungsform. Wenn wir sprechen, fließen persönliche Erfahrungen und Normen mit ein und können das verzerren, was wir eigentlich sagen wollen. Damit wir unmißverständlich und klar sprechen, müssen wir gewisse Regeln einhalten und an unserer innersten Einstellung arbeiten. Nur eine klare und direkte Sprache hilft, Wissen und Informationen eindeutig zu vermitteln. Nur wer eindeutig spricht, gestaltet eine persönliche Ebene, die es ermöglicht, zu konfrontieren, Freiräume zu gestalten und neue Lernerfahrungen zuzulassen. Diese Sprachkultur kann erlernt werden. Voraussetzung dazu ist eine pädagogisch und psychologisch geschulte Didaktik. Nur wer dies ernst nimmt, wird auch Sprache und Didaktik professionell und verantwortungsvoll einsetzen. Dieses Buch hilft, Zusammenhänge zu sehen und beschreibt konkrete und nachvollziehbare Schritte, die zum Erfolg von Seminaren und Bildungsprozessen beitragen.

Inhalt

Das Ziel der Sprache
Unsere Sprache ist nicht eindeutig
Wie läßt sich Sprache und Sprachverhalten erklären?
Modelle nach Ruth Cohn, Eric Berne, Virginia Satir,
Paul Watzlawick, Richard Bandler und John Grinder
Die Sprache entwirren
Sprache und Organisationsentwicklung
Sprache und Menschenbild
Sprache und Rückmeldung
Marktwirtschaftliche Kommunikation
Sprache und geheime Zielsetzungen
Sprache und Persönlichkeit
Sprache und Macht
Sprache und Halbwahrheiten
Konsequenzen für das Training und den Trainer
Orientierung am Kunden
Modetrends
Trainierte Halbwahrheiten
Trainerpersönlichkeit - Trainer als Beruf
Didaktik und deren Ziele
Didaktik entwickeln
Ziele beschreiben - Maßnahmen festlegen
Lebendig trainieren
Ziele. Spielregeln. Ganzheitlich Lernen
Lernatmosphäre. Zeitrahmen. Teilnehmer aktivieren
Entspannungssequenzen. Transfersicherung - sichern, was "rüber" kommt
Der Trainer im ,Wechselbad"
Macht, Ohnmacht und Angst
Die Gruppe lebt
Trainingsstil
Der Bildungsreferent - seine Leid und seine Lust.

Autoreninformation

Helmut Lung, Studium des Maschinenbaus und der Sozialpädagogik, Zusatzausbildung in systemischer Beratung, Intervention und Coaching/Supervision. Seit 1984 selbständiger Unternehmensberater und Managementtrainer in München. Bereits von ihm im Ernst Reinhardt Verlag erschienen: Nonprofit-Management, Führen, Verwalten, ISO 9000 (1998) und Qualitätskompetenz, Systemische Strategien in Unternehmen (1995).