körper - tanz - bewegung

Zeitschrift für Körperpsychotherapie und Kreativtherapie

Herausgeber: Eberhard-Kaechele, Marianne / Geuter, Ulfried / Koemeda-Lutz, Margit / Röhricht, Frank / Trautmann-Voigt, Sabine

1. Auflage Heft 4, 2018.

€ [D] 23,00 / € [A] 23,00

DOI: 10.2378/ktb2018.art26d
Gabriele Martin:
Medien & Materialien: Helga Krüger-Kirn / Bettina Schroeter (Hrsg.): Verkörperungen von Weiblichkeit. Gendersensible Betrachtungen körperpsychotherapeutischer Prozesse

2018, 176-177

"Verkörperungen von Weiblichkeit" ist ein Titel, der all diejenigen, die sich mit Körper und Psychotherapie befassen, neugierig macht. Sind die Lebenserfahrungen von Frauen anders im Körper verankert als die von Männern? Die 2013 in Marburg stattgefundene Tagung "Das andere Wissen" der Deutschen Gesellschaft für Körperpsychotherapie (DGK) versuchte, dieser Frage nachzugehen, und befasste sich mit den spezifisch weiblichen Bedingungen von Körpererfahrung, Körperwahrnehmung und Körperausdruck. Die Herausgeberinnen des Tagungsbandes, Bettina Schroeter und Helga Krüger-Kirn, betonen in ihrer Einleitung die gesellschaftliche Relevanz der Thematik, die über die individuelle Perspektive in den soziokulturellen Raum hinein wirkt.

"Verkörperungen von Weiblichkeit" ist ein Titel, der all diejenigen, die sich mit Körper und Psychotherapie befassen, neugierig macht. Sind die Lebenserfahrungen von Frauen anders im Körper verankert als die von Männern? Die 2013 in Marburg stattgefundene Tagung "Das andere Wissen" der Deutschen Gesellschaft für Körperpsychotherapie (DGK) versuchte, dieser Frage nachzugehen, und befasste sich mit den spezifisch weiblichen Bedingungen von Körpererfahrung, Körperwahrnehmung und Körperausdruck. Die Herausgeberinnen des Tagungsbandes, Bettina Schroeter und Helga Krüger-Kirn, betonen in ihrer Einleitung die gesellschaftliche Relevanz der Thematik, die über die individuelle Perspektive in den soziokulturellen Raum hinein wirkt.





nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht