körper - tanz - bewegung

Zeitschrift für Körperpsychotherapie und Kreativtherapie

Herausgeber: Eberhard-Kaechele, Marianne / Geuter, Ulfried / Koemeda-Lutz, Margit / Röhricht, Frank / Trautmann-Voigt, Sabine

1. Auflage Heft 4, 2018.

€ [D] 23,00 / € [A] 23,00

DOI: 10.2378/ktb2018.art24d
Claire Gunther:
Das Choreografische Porträt
The Choreographic Portrait

2018, 167-173

Dieser Artikel gibt Einblick in einen strukturierten tanztherapeutischen Prozess, den die Autorin im Verlauf ihrer langjährigen Tätigkeit mit klinischen und privaten psychotherapeutisch ausgerichteten Tanztherapiegruppen entwickelt hat. Im Rahmen eines Choreografischen Porträts werden ausgewählte Charakterzüge einer Person in einer kleinen Tanztheater-Performance von anderen Gruppenmitgliedern choreografisch zum Ausdruck gebracht. Zum Abschluss findet eine Reflektion statt. Das hier dargestellte Verfahren intendiert sowohl die Ich-Stärkung als auch eine konstruktive Auseinandersetzung mit konfliktbehafteten Charakterzügen.

Summary: This article introduces a structured dance therapy process which the author has developed during her many years of clinical experience with in-patient as well as private groups. Within the framework of a choreographic portrait, group members perform a movement expression of perceived essential personal traits of a member of the dance therapy group. Subsequently, a reflection of the experience takes place. The method aims to promote ego-strength and resources as well as a constructive engagement with conflictual personality traits.

Keywords: choreography, portrait, character, group process, self-esteem, identity, appreciation

Deutsch Abstract (dt.)



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht