Psychologie in Erziehung und Unterricht

Zeitschrift für Forschung und Praxis

Herausgeber: Köller, Olaf / Lewalter, Doris / Saalbach, Henrik / Walper, Sabine

1. Auflage Heft 2, 2018.

€ [D] 55,00 / € [A] 55,00

DOI: 10.2378/peu2018.art07d
Annette Lohbeck, Franz Petermann:
Empirische Arbeit: Revision des Fragebogens zur Leistungsmotivation für Schülerinnen und Schüler der vierten bis sechsten Klasse (FLM 4 - 6-R)
Revision of the Questionnaire of Achievement Motivation for Students From Grades 4 to 6 (FLM 4 - 6-R)

2018,

Die vorliegende Studie stellt eine Revision des Fragebogens zur Leistungsmotivation für Schülerinnen und Schüler der vierten bis sechsten Klasse (FLM 4 – 6-R) vor, mit dem fünf verschiedene Merkmale von Schülerinnen und Schülern erfasst werden können: Ausdauer, Leistungsstreben, Anstrengungsvermeidung, Hemmende Prüfungsangst und Angst vor Erfolg. Ziel dieser Studie war es, die Faktorenstruktur und Validität des FLM 4 – 6-R an 556 Schülerinnen und Schülern der vierten bis sechsten Klasse zu überprüfen. Alle fünf Skalen zeigten zufriedenstellende bis gute Reliabilitäten (.73 .86). Exploratorische und konfirmatorische Faktorenanalysen belegten die Fünf-Faktorenstruktur und Messinvarianz für das Geschlecht. Korrelationen mit Außenkriterien wiesen auf die Validität der FLM-Skalen hin: Es zeigten sich positive Zusammenhänge für die Skalen Ausdauer und Leistungsstreben sowie negative Zusammenhänge für die Skalen Anstrengungsvermeidung und die Hemmende Prüfungsangst mit affekt- und kompetenzbezogenen Selbstkonzeptfacetten sowie mit den Schulnoten.

Summary: The present study introduces a revision of the questionnaire of achievement motivation for students from grades 4 to 6 (FLM 4 – 6-R) for measuring five characteristics of students: endurance, need for achievement, avoidance of effort, inhibitory test anxiety, and fear of success. The aim of this study was to examine the factor structure and validity of the FLM 4 – 6-R with 556 students from grades 4 to 6. All scales showed satisfactory to good reliabilities (.73 .86). Exploratory and confirmatory factor analyses confirmed the five-factor structure and measurement invariance across gender. Correlations with external criteria provided support for the validity of the scales: There were positive relations of the scales of endurance and need for achievement as well as negative relations of the scales of avoidance of effort and inhibitory test anxiety with affect-and competence-related self-concept facets as well as school grades.

Keywords: Achievement assessment, achievement motivation, questionnaire for students, factor structure, validity

Deutsch Abstract (dt.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht