Frühförderung interdisziplinär

Zeitschrift für Frühe Hilfen und frühe Förderung benachteiligter, entwicklungsauffälliger und behinderter Kinder

Herausgeber: Speck, Otto / Hollmann, Helmut / Peterander, Franz / Simoni, Heidi / Walthes, Renate

1. Auflage Heft 4, 2017.

€ [D] 28,00 / € [A] 28,00

DOI: 10.2378/fi2017.art22d
Gerhard Krinninger:
Aktuell: Das Bundesteilhabegesetz - eine praxis- und zukunftsorientierte Betrachtung aus der Perspektive der interdisziplinären Frühförderung

2017, 230-237

Die Themenfelder Personenzentrierung, soziale Teilhabe, neue Formen der Teilhabeberatung sowie das Vertragsrecht dominieren bislang die Diskussionen hinsichtlich der Ziele, Auswirkungen und Umsetzung des Gesetzes zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen (Bundesteilhabegesetz – BTHG). Hinzu kommen noch die Abgrenzungen zu Pflege- und existenzsichernden Leistungen sowie die Notwendigkeit zur Vermeidung von Leistungsausweitungen und Mehrkosten. […]

Die Themenfelder Personenzentrierung, soziale Teilhabe, neue Formen der Teilhabeberatung sowie das Vertragsrecht dominieren bislang die Diskussionen hinsichtlich der Ziele, Auswirkungen und Umsetzung des Gesetzes zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen (Bundesteilhabegesetz – BTHG). Hinzu kommen noch die Abgrenzungen zu Pflege- und existenzsichernden Leistungen sowie die Notwendigkeit zur Vermeidung von Leistungsausweitungen und Mehrkosten. […]

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht