unsere jugend

Die Zeitschrift für Studium und Praxis der Sozialpädagogik

Herausgeber: Birtsch, Vera / Kurz-Adam, Maria / Lippmann, Claus / Merten, Roland / Speck, Karsten

1. Auflage Heft 7+8, 2017.

€ [D] 15,00 / € [A] 15,00

DOI: 10.2378/uj2017.art44d
Karsten Speck, Carmen Wulf:
Editorial

2017, 289

Liebe Leserinnen und Leser, in der Pubertät steigt der Wunsch von Kindern und Jugendlichen nach unterschiedlichen Formen der Körperveränderung, z. B. nach Ohrringen, Piercings und Tattoos, aber auch selbstverletzende Verhaltensweisen treten häufiger auf. Sowohl Eltern als auch Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe stellt dies vor große Herausforderungen.

Liebe Leserinnen und Leser, in der Pubertät steigt der Wunsch von Kindern und Jugendlichen nach unterschiedlichen Formen der Körperveränderung, z. B. nach Ohrringen, Piercings und Tattoos, aber auch selbstverletzende Verhaltensweisen treten häufiger auf. Sowohl Eltern als auch Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe stellt dies vor große Herausforderungen.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht