körper - tanz - bewegung

Zeitschrift für Körperpsychotherapie und Kreativtherapie

Herausgeber: Eberhard-Kaechele, Marianne / Geuter, Ulfried / Koemeda-Lutz, Margit / Röhricht, Frank / Trautmann-Voigt, Sabine

1. Auflage Heft 4, 2016.

€ [D] 23,00 / € [A] 23,00

DOI: 10.2378/ktb2016.art22d
Krisztina Berger, Astrid Kolter, Marianne Eberhard-Kaechele, Jörg Oster:
Berufsgruppenanalyse Künstlerische Therapeutinnen und Therapeuten in Deutschland (BgA-KT)
Analysis of the Professional Field of Arts Therapists in Germany

2016, 170-181

Ausgewählte Ergebnisse zum Fachbereich Tanztherapie einer Berufsgruppenanalyse von Künstlerischen Therapeuten zeigen, dass die Tätigkeitsmerkmale (Arbeitsfeld, Klientel etc.) dieser Berufsgruppe denen eines „heilkundlichen Berufs“ entsprechen. Somit ist eine von mehreren Bedingungen für eine berufs- und sozialrechtliche Anerkennung der Tanztherapie erfüllt. Außerdem dienen Informationen zu Bezahlung, Therapiedauer usw. der Orientierung für individuelle Therapeuten.

Summary: Selected results for dance / movement therapy from an analysis of the professional field of arts therapists show that the occupational characteristics (area of work, clientel etc.) of this professional group are comparable to those of other “health care professions”. Consequently, one of a number of conditions for the legal recognition of dance / movement therapy as a profession is fulfilled. Furthermore, information on subjects such as payment and duration of therapy offer orientation for practitioners.

Keywords: dance therapy, creative arts therapy, professional field analysis, professionalization, medical professions

Deutsch Abstract (dt.)



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht