Psychologie in Erziehung und Unterricht

Zeitschrift für Forschung und Praxis

Herausgeber: Köller, Olaf / Lewalter, Doris / Saalbach, Henrik / Walper, Sabine

1. Auflage Heft 1, 2016.

€ [D] 55,00 / € [A] 55,00

DOI: 10.2378/peu2016.art02d
Franziska Ulrich, Franz Petermann:
Behaviorale Elterntrainings bei Kindern mit externalisierenden Verhaltensstörungen im Vorschul- und Grundschulalter
Behavioral Parent Trainings for Externalizing Behavior in Preschool- and School-Age Children

2016, 3-15

Elterntrainings sind für die Behandlung von externalisierenden Verhaltensstörungen im Kindesalter zentral. International liegen zahlreiche Studien zur Wirksamkeit von Elterntrainings vor, weniger ist zu differenziellen Aspekten der Wirksamkeit bekannt. Das Ziel des Beitrags ist, einen Überblick zur Effektivität von behavioralen Elterntrainings zu geben und die Frage zu klären, ob Unterschiede in der Wirksamkeit in Abhängigkeit von Merkmalen des Kindes, der Eltern und ausgewählten soziodemografischen Merkmalen der Familie bestehen. Die Datenbanken Web of Science und PubMed wurden nach deutsch- und englischsprachigen Artikeln für den Zeitraum 2000 bis 2015 durchsucht. Die Ergebnisse zeigen zumeist kleine bis moderate Effekte von Elterntrainings auf externalisierendes Verhalten des Kindes und auf das Erziehungsverhalten der Eltern. Deutlich wurde, dass selbst Kinder und Eltern mit multiplen Belastungen von der Teilnahme an einem Elterntraining profitieren können. Dennoch bedarf es weiterer Studien, die Merkmale der Teilnehmerinnen und Teilnehmer explizit als Moderatoren auf die Wirksamkeit von Elterntrainings untersuchen.

Keywords: Elterntraining, externalisierendes Verhalten, Moderator, Prädiktor, Wirksamkeit

Elterntrainings sind für die Behandlung von externalisierenden Verhaltensstörungen im Kindesalter zentral. International liegen zahlreiche Studien zur Wirksamkeit von Elterntrainings vor, weniger ist zu differenziellen Aspekten der Wirksamkeit bekannt. Das Ziel des Beitrags ist, einen Überblick zur Effektivität von behavioralen Elterntrainings zu geben und die Frage zu klären, ob Unterschiede in der Wirksamkeit in Abhängigkeit von Merkmalen des Kindes, der Eltern und ausgewählten soziodemografischen Merkmalen der Familie bestehen. Die Datenbanken Web of Science und PubMed wurden nach deutsch- und englischsprachigen Artikeln für den Zeitraum 2000 bis 2015 durchsucht. Die Ergebnisse zeigen zumeist kleine bis moderate Effekte von Elterntrainings auf externalisierendes Verhalten des Kindes und auf das Erziehungsverhalten der Eltern. Deutlich wurde, dass selbst Kinder und Eltern mit multiplen Belastungen von der Teilnahme an einem Elterntraining profitieren können. Dennoch bedarf es weiterer Studien, die Merkmale der Teilnehmerinnen und Teilnehmer explizit als Moderatoren auf die Wirksamkeit von Elterntrainings untersuchen.

English Abstract (engl.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht