körper - tanz - bewegung

Zeitschrift für Körperpsychotherapie und Kreativtherapie

Herausgeber: Eberhard-Kaechele, Marianne / Geuter, Ulfried / Koemeda-Lutz, Margit / Röhricht, Frank / Trautmann-Voigt, Sabine

1. Auflage Heft 4, 2015.

€ [D] 23,00 / € [A] 23,00

DOI: 10.2378/ktb2015.art26d
Andrea Goll-Kopka:
Medien & Materialien: Susanne Bender: Systemische Tanztherapie Ernst Reinhardt Verlag, 2014, München, 366 Seiten, 39,90 € (D)

2015, 163-164

Susanne Bender, seit über drei Jahrzenten in der tanztherapeutischen Aus- und Weiterbildung, Therapie und Supervision tätig, langjährige ehemalige Vorsitzende des Berufsverbandes der TanztherapeutInnen Deutschlands, legte 2014 ihr neues Buch Systemische Tanztherapie im Ernst Reinhardt Verlag vor. Sie ist von der Grundausbildung Sonderpädagogin und hat neben ihrer Ausbildung in Tanztherapie auch eine Weiterbildung in Familien- und Paartherapie. Einen Schwerpunkt ihrer bisherigen Bücher auch als Herausgeberin bildete die Bewegungsanalyse nach Laban und Lamb und das Kestenberg Movement Profile. Susanne Bender hat sich ein ambitioniertes Ziel in ihrem Buch gesetzt: die Integration der systemischen Therapie mit der Tanztherapie im Hinblick auf verschiedene Aspekte dieser beiden therapeutischen Verfahren mit der Konzeptualisierung einer eigenen systemischen Tanztherapie.

Susanne Bender, seit über drei Jahrzenten in der tanztherapeutischen Aus- und Weiterbildung, Therapie und Supervision tätig, langjährige ehemalige Vorsitzende des Berufsverbandes der TanztherapeutInnen Deutschlands, legte 2014 ihr neues Buch Systemische Tanztherapie im Ernst Reinhardt Verlag vor. Sie ist von der Grundausbildung Sonderpädagogin und hat neben ihrer Ausbildung in Tanztherapie auch eine Weiterbildung in Familien- und Paartherapie. Einen Schwerpunkt ihrer bisherigen Bücher auch als Herausgeberin bildete die Bewegungsanalyse nach Laban und Lamb und das Kestenberg Movement Profile. Susanne Bender hat sich ein ambitioniertes Ziel in ihrem Buch gesetzt: die Integration der systemischen Therapie mit der Tanztherapie im Hinblick auf verschiedene Aspekte dieser beiden therapeutischen Verfahren mit der Konzeptualisierung einer eigenen systemischen Tanztherapie.





nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht