körper - tanz - bewegung

Zeitschrift für Körperpsychotherapie und Kreativtherapie

Herausgeber: Eberhard-Kaechele, Marianne / Geuter, Ulfried / Koemeda-Lutz, Margit / Röhricht, Frank / Trautmann-Voigt, Sabine

1. Auflage Heft 3, 2015.

€ [D] 23,00 / € [A] 23,00

DOI: 10.2378/ktb2015.art15d
Maren Iman Imran:
Editorial

2015, 89-90

Liebe Leserinnen und Leser, "Viele Wege führen nach Rom …" Historisch gesehen stammt der Ausspruch noch aus der Antike. Hier führten zunächst „alle Wege nach Athen“, das sowohl über den Land- als auch über den Seeweg zu erreichen war. Mit der Vormachtstellung des Imperium Romanum wurde die Redewendung einfach auf die neue Situation übertragen. Der Spruch ist alt und vielleicht auch etwas abgedroschen. Aber für unsere Arbeit und die vielfältigen Methoden, die bei körper- und bewegungsorientierten Therapeuten eine Rolle spielen, passt diese Redewendung.

Liebe Leserinnen und Leser, "Viele Wege führen nach Rom …" Historisch gesehen stammt der Ausspruch noch aus der Antike. Hier führten zunächst „alle Wege nach Athen“, das sowohl über den Land- als auch über den Seeweg zu erreichen war. Mit der Vormachtstellung des Imperium Romanum wurde die Redewendung einfach auf die neue Situation übertragen. Der Spruch ist alt und vielleicht auch etwas abgedroschen. Aber für unsere Arbeit und die vielfältigen Methoden, die bei körper- und bewegungsorientierten Therapeuten eine Rolle spielen, passt diese Redewendung.





nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht