körper - tanz - bewegung

Zeitschrift für Körperpsychotherapie und Kreativtherapie

Herausgeber: Eberhard-Kaechele, Marianne / Geuter, Ulfried / Koemeda-Lutz, Margit / Röhricht, Frank / Trautmann-Voigt, Sabine

1. Auflage Heft 1, 2014.

€ [D] 23,00 / € [A] 23,00

DOI: 10.2378/ktb2014.art06d
Sabine Trautmann-Voigt:
Stichwort: "Gefühl" - "Empfindung" - "Affekt-Motorik"

2014, 34-35

Nach Damasio (1994, 354 f) wird unter Gefühl (engl. "emotion", Synonym für Emotion, Affekt) eine Reihe von Veränderungen verstanden, die im Gehirn und im Körper stattfinden und durch einen bestimmten geistigen Inhalt ausgelöst werden. Gefühle wie Freude, Angst, Wut etc. haben außerdem mit bewussten Wahrnehmungen bzw. mit dem subjektiven Erleben einer Bedeutung in einer Situation zu tun (Krause 2006, 30).

Nach Damasio (1994, 354 f) wird unter Gefühl (engl. "emotion", Synonym für Emotion, Affekt) eine Reihe von Veränderungen verstanden, die im Gehirn und im Körper stattfinden und durch einen bestimmten geistigen Inhalt ausgelöst werden. Gefühle wie Freude, Angst, Wut etc. haben außerdem mit bewussten Wahrnehmungen bzw. mit dem subjektiven Erleben einer Bedeutung in einer Situation zu tun (Krause 2006, 30).





nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht