Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN)

Herausgeber: Hartmann, Erich / Herz, Birgit / Kuhl, Jan

1. Auflage Heft 4, 2013.

€ [D] 28,00 / € [A] 28,00

DOI: 10.2378/vhn2013.art14d
Imke Nierhaus, Jürgen Cholewa:
Evidenz-basierte Praxis in der Ausbildung von Sprachtherapeuten
Evidence-Based Practice in the Training of Speech and Language Therapists

2013, 277-282

Das Konzept der Evidenz-basierten Praxis (EBP) hat in den letzten Jahren Einfluss auf alle Bereiche des Gesundheitswesens gewonnen - auch auf die Therapie von Sprach- und Sprechstörungen. Damit sich EBP im sprachtherapeutischen Alltag etablieren kann, muss auch bei der Ausbildung von Sprachtherapeuten angesetzt werden. In der englischsprachigen Literatur findet bereits eine intensive Diskussion über Ausbildungsstandards und -konzepte statt. Ziel des Beitrages ist es, diese Diskussion auch im deutschen Sprachraum voranzubringen. Es wird ein durch e-learning gestütztes Lernmodul vorgestellt, in dem Basiskenntnisse und -kompetenzen für einen Einstieg in die EBP-orientierte Arbeitsweise erworben werden können. Außerdem wird über die Ergebnisse einer Pilotstudie berichtet, in der das Lernmodul anhand einer Stichprobe von 39 Logo¬pädie-Studierenden evaluiert wurde. Abschließend wird erörtert, welche Schritte erforderlich wären, um auch im deutschen Sprachraum eine EBP-Ausbildung für Sprachtherapeuten auf international konkurrenzfähigem Niveau zu etablieren.

Keywords: Evidenz-basierte Praxis, Evidenz-basierte Sprachtherapie, Ausbildung in EBP

Das Konzept der Evidenz-basierten Praxis (EBP) hat in den letzten Jahren Einfluss auf alle Bereiche des Gesundheitswesens gewonnen - auch auf die Therapie von Sprach- und Sprechstörungen. Damit sich EBP im sprachtherapeutischen Alltag etablieren kann, muss auch bei der Ausbildung von Sprachtherapeuten angesetzt werden. In der englischsprachigen Literatur findet bereits eine intensive Diskussion über Ausbildungsstandards und -konzepte statt. Ziel des Beitrages ist es, diese Diskussion auch im deutschen Sprachraum voranzubringen. Es wird ein durch e-learning gestütztes Lernmodul vorgestellt, in dem Basiskenntnisse und -kompetenzen für einen Einstieg in die EBP-orientierte Arbeitsweise erworben werden können. Außerdem wird über die Ergebnisse einer Pilotstudie berichtet, in der das Lernmodul anhand einer Stichprobe von 39 Logo¬pädie-Studierenden evaluiert wurde. Abschließend wird erörtert, welche Schritte erforderlich wären, um auch im deutschen Sprachraum eine EBP-Ausbildung für Sprachtherapeuten auf international konkurrenzfähigem Niveau zu etablieren.

English Abstract (engl.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht