mensch & pferd international

Zeitschrift für Förderung und Therapie mit dem Pferd

Herausgeber: Beetz, Andrea / Debuse, Dorothée / Isenbügel, Ewald / Riedel, Meike / Struck, Henrike

1. Auflage Heft 4, 2012.

€ [D] 23,00 / € [A] 23,00

Ilka Parent:
Pferdeunterstützte Psychotherapie

2012, 164-167

Dieser Artikel bietet eine Einführung in Pferdeunterstützte Psychotherapie nach dem EAGALA Modell - ein in den Vereinigten Staaten entwickeltes Therapiekonzept, in welchem Pferde als integrale Therapieelemente miteinbezogen werden, um auf der Basis erlebnisbedingtem Lernens zwischenmenschliche Kenntnisse und Verhaltensmuster weiterzuentwickeln. Anhand eines Fallbeispiels werden die grundlegenden Konzepte und theoretischen Grundlagen aufgezeichnet und erklärt. Die Unterschiede zu anderen Therapieformen oder zum Managertraining, die Pferde als Reittiere integrieren oder auf Natural Horsemanship basieren, werden verdeutlicht.

Dieser Artikel bietet eine Einführung in Pferdeunterstützte Psychotherapie nach dem EAGALA Modell - ein in den Vereinigten Staaten entwickeltes Therapiekonzept, in welchem Pferde als integrale Therapieelemente miteinbezogen werden, um auf der Basis erlebnisbedingtem Lernens zwischenmenschliche Kenntnisse und Verhaltensmuster weiterzuentwickeln. Anhand eines Fallbeispiels werden die grundlegenden Konzepte und theoretischen Grundlagen aufgezeichnet und erklärt. Die Unterschiede zu anderen Therapieformen oder zum Managertraining, die Pferde als Reittiere integrieren oder auf Natural Horsemanship basieren, werden verdeutlicht.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht