Psychologie in Erziehung und Unterricht

Zeitschrift für Forschung und Praxis

Herausgeber: Köller, Olaf / Lewalter, Doris / Saalbach, Henrik / Walper, Sabine

1. Auflage Heft 4, 2011.

€ [D] 55,00 / € [A] 55,00

DOI: 10.2378/peu2011.art18d
Ingo Kollar, Christof Wecker, Sybille Langer, Frank Fischer:
Webbasiertes Forschendes Lernen im naturwissenschaftlichen Unterricht
Web-based Inquiry Learning in Science Classrooms - Intervention Studies on the Role of Individual Learning Prerequisites and Instructional Design

2011, 280-292

Beim Forschenden Lernen sollen Schülerinnen und Schüler ähnliche Aktivitäten wie Wissenschaftler ausführen und so Erklärungen für naturwissenschaftliche Phänomene oder begründete Positionen zu gesellschaftlichen Themen mit Wissenschaftsbezug entwickeln. Computermedien können die Umsetzung des Forschenden Lernens erleichtern. Die bisherige Forschung zum webbasierten Forschenden Lernen hat allerdings nicht hinreichend beantwortet, welche individuellen Lernvoraussetzungen zu beachten sind und wie das webbasierte Forschende Lernen instruktional unterstützt werden kann. In diesem Artikel werden fünf empirische Studien zu diesen Fragen zusammenfassend dargestellt. Es zeigte sich, dass individuelle Lernvoraussetzungen wie Argumentationskompetenz und Computererfahrung einen Einfluss auf den Lernerfolg beim webbasierten Forschenden Lernen ausüben und dass die Effektivität webbasierten Forschenden Lernens durch die Integration geeigneter instruktionaler Maßnahmen wie Kleingruppen- und Unterrichtsskripts gesteigert werden kann. Für ein klareres Verständnis der Effekte webbasierten Forschenden Lernens auf den Wissens- und Kompetenzerwerb sollten daher auch individuelle Lerner- und instruktionale Gestaltungsmerkmale sowie die eigentlichen Lernziele berücksichtigt werden.

Keywords: Forschendes Lernen, computerunterstütztes kooperatives Lernen, individuelle Lernvoraussetzungen, Kooperationsskripts, Unterrichtsskripts

Beim Forschenden Lernen sollen Schülerinnen und Schüler ähnliche Aktivitäten wie Wissenschaftler ausführen und so Erklärungen für naturwissenschaftliche Phänomene oder begründete Positionen zu gesellschaftlichen Themen mit Wissenschaftsbezug entwickeln. Computermedien können die Umsetzung des Forschenden Lernens erleichtern. Die bisherige Forschung zum webbasierten Forschenden Lernen hat allerdings nicht hinreichend beantwortet, welche individuellen Lernvoraussetzungen zu beachten sind und wie das webbasierte Forschende Lernen instruktional unterstützt werden kann. In diesem Artikel werden fünf empirische Studien zu diesen Fragen zusammenfassend dargestellt. Es zeigte sich, dass individuelle Lernvoraussetzungen wie Argumentationskompetenz und Computererfahrung einen Einfluss auf den Lernerfolg beim webbasierten Forschenden Lernen ausüben und dass die Effektivität webbasierten Forschenden Lernens durch die Integration geeigneter instruktionaler Maßnahmen wie Kleingruppen- und Unterrichtsskripts gesteigert werden kann. Für ein klareres Verständnis der Effekte webbasierten Forschenden Lernens auf den Wissens- und Kompetenzerwerb sollten daher auch individuelle Lerner- und instruktionale Gestaltungsmerkmale sowie die eigentlichen Lernziele berücksichtigt werden.

English Abstract (engl.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht