Frühförderung interdisziplinär

Zeitschrift für Frühe Hilfen und frühe Förderung benachteiligter, entwicklungsauffälliger und behinderter Kinder

Herausgeber: Speck, Otto / Hollmann, Helmut / Peterander, Franz / Simoni, Heidi / Walthes, Renate

1. Auflage Heft 3, 2011.

€ [D] 28,00 / € [A] 28,00

DOI: 10.2378/fi2011.art16d
Astrid Draxler:
Aus der Praxis: Familienfördernde Angebote für Frühgeborene und ihre Eltern. Erfahrungsbericht aus einer Familienbildungseinrichtung

2011, 167-171

Mit niedrigschwelligen Angeboten stärkt die Münchener Beratungsstelle für Natürliche Geburt und Elternsein e.V. die Selbstkompetenz der Eltern rund um die Geburt und die sich neu formende Familie. Für Eltern mit einem frühgeborenen Kind wird ein inklusives Setting angeboten, das Ängste reduziert und die Handlungssicherheit für ein normales und erfülltes Leben aufbaut. Insbesondere in den „Fenkid®“-Gruppen erfahren Frühgeborene und ihre Eltern eine motivierende Umgebung, die sie zu ganz erstaunlichen Entdeckungen führt. Hier eröffnet sich für Fachleute der Entwicklungsförderung ein großer Fundus an Kompetenz und Möglichkeiten zur Vernetzung.

Mit niedrigschwelligen Angeboten stärkt die Münchener Beratungsstelle für Natürliche Geburt und Elternsein e.V. die Selbstkompetenz der Eltern rund um die Geburt und die sich neu formende Familie. Für Eltern mit einem frühgeborenen Kind wird ein inklusives Setting angeboten, das Ängste reduziert und die Handlungssicherheit für ein normales und erfülltes Leben aufbaut. Insbesondere in den „Fenkid®“-Gruppen erfahren Frühgeborene und ihre Eltern eine motivierende Umgebung, die sie zu ganz erstaunlichen Entdeckungen führt. Hier eröffnet sich für Fachleute der Entwicklungsförderung ein großer Fundus an Kompetenz und Möglichkeiten zur Vernetzung.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht