Frühförderung interdisziplinär

Zeitschrift für Frühe Hilfen und frühe Förderung benachteiligter, entwicklungsauffälliger und behinderter Kinder

Herausgeber: Speck, Otto / Hollmann, Helmut / Peterander, Franz / Simoni, Heidi / Walthes, Renate

1. Auflage Heft 2, 2011.

€ [D] 28,00 / € [A] 28,00

Martin Thurmair:
Stichwort: Ganzheitlichkeit

2011, 122-123

Die "interdisziplinäre Frühförderung behinderter und entwicklungsgefährdeter Kinder", auf den Weg gebracht im Wesentlichen in den 70er Jahren, musste sich als Arbeitsfeld disziplinübergreifend und berufsgruppenübergreifend konstituieren, und sie musste ihr fachliches Profil - ihre fachliche "Identität", könnte man fast sagen - in disziplinübergreifenden Diskursen finden und etablieren. In diesem Prozess hat "Ganzheitlichkeit" sehr früh schon eine wichtige Rolle gespielt.

Die "interdisziplinäre Frühförderung behinderter und entwicklungsgefährdeter Kinder", auf den Weg gebracht im Wesentlichen in den 70er Jahren, musste sich als Arbeitsfeld disziplinübergreifend und berufsgruppenübergreifend konstituieren, und sie musste ihr fachliches Profil - ihre fachliche "Identität", könnte man fast sagen - in disziplinübergreifenden Diskursen finden und etablieren. In diesem Prozess hat "Ganzheitlichkeit" sehr früh schon eine wichtige Rolle gespielt.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht