Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN)

Herausgeber: Hartmann, Erich / Herz, Birgit / Kuhl, Jan

1. Auflage Heft 2, 2010.

€ [D] 28,00 / € [A] 28,00

DOI: 10.2378/vhn2010.art10d
Georg Theunissen:
Zur Aktualität der "heilpädagogischen Kunsterziehung" nach Erwin Heckmann
On the Contemporary Relevance of "Art Education" by Erwin Heckmann

2010, 115-130

Angesichts aktueller Tendenzen, das Fach Kunst auf Gestalten zu reduzieren, macht es Sinn, Konzepte in Erinnerung zu rufen, denen es um die Verknüpfung subjektzentrierter und sachzentrierter Arbeitsformen zu tun ist. Dafür steht die "heilpädagogische Kunsterziehung" nach Erwin Heckmann, der mit Blick auf die Arbeit mit behinderten und nicht behinderten Schülerinnen und Schülern Aktualität attestiert werden kann.

Summary: In consideration of the current tendencies to reduce the discipline "art" to craft and design, it makes sense to refer to some concepts that seek for a combination of subject related and task-oriented work techniques. In view of an inclusive education of pupils with and without disabilities, "art education" by Erwin Heckmann can be considered of high contemporary relevance.

Keywords: Art education, aesthetic education, Erwin Heckmann

Deutsch Abstract (dt.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht