Psychologie in Erziehung und Unterricht

Zeitschrift für Forschung und Praxis

Herausgeber: Köller, Olaf / Lewalter, Doris / Saalbach, Henrik / Walper, Sabine

1. Auflage Heft 4, 2008.

€ [D] 55,00 / € [A] 55,00

Ellen Schaffner, Ulrich Schiefele:
Familiäre und individuelle Bedingungen des Textlernens
Familial and Individual Conditions of Text Learning

2008, 238-252

Diese Studie untersuchte die vermittelnden Prozesse, die den Effekten familiärer Strukturmerkmale (sozioökonomischer Status, Bildungsniveau, Migrationshintergrund) auf das Lernen eines Textes zugrunde liegen. Es wurde ein Pfadmodell getestet, das familiäre Prozessmerkmale (z.B. Besitz von Kulturgütern) und individuelle Faktoren (z.B. Lesemotivation) als Mediatoren berücksichtigt. Als Indikator für das Textlernen diente die mittels Verifikationstest erfasste situative Textrepräsentation. Das Modell wurde anhand einer Stichprobe von 414 15-jährigen Schülerinnen und Schülern überprüft und weitgehend bestätigt. Mit wenigen Ausnahmen waren die angenommenen Mediatoren an der Vermittlung familiärer Einflüsse auf das Textlernen beteiligt. Als besonders einflussreiche Mediatoren erwiesen sich der Besitz von Kulturgütern, die kognitive Grundfähigkeit, die intrinsische Lesemotivation, das Vorwissen und das metakognitive Strategiewissen.

Summary: This study examined mediating processes underlying the relation between structural features of family background (socio-economic status, level of education, migration status) and learning from text. A path model was tested that includes process-related family features (e. g., cultural possessions) as well as individual student characteristics (e. g., reading motivation) as mediators. As an indicator of text learning, the situational representation of text was measured by means of a verification test. The model was tested in a sample of 414 15-year-old students. The results confirmed the proposed model to a large degree. Most of the assumed mediators contributed to the mediation of the effects of family background on learning from text. The most influential mediators comprised cultural possessions, cognitive ability, intrinsic reading motivation, prior knowledge, and metacognitive strategy knowledge.

Keywords: Text learning, family background, social and cultural capital, cognitive ability, reading motivation, prior knowledge, reading strategies

Deutsch Abstract (dt.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht