körper - tanz - bewegung

Zeitschrift für Körperpsychotherapie und Kreativtherapie

Herausgeber: Eberhard-Kaechele, Marianne / Geuter, Ulfried / Goll-Kopka, Andrea / Koemeda-Lutz, Margit / Röhricht, Frank / Trautmann-Voigt, Sabine

1 Auflage Heft 1, 2020.

€ [D] 23,00 / € [A] 23,00

DOI: 10.2378/ktb2020.art02d
Dr. med. Thorsten Heedt:
Somatoforme Störungsbilder und der Nutzen körperzentrierter Psychotherapien
Somatoform Disorders and the Benefits of Body-Centered Psychotherapy

2020, 3-15

Somatoforme Störungsbilder sind verbreitet, werden aber oft nicht erkannt, falsch diagnostiziert und kaum zielorientiert, geschweige denn integrativ und multidisziplinär behandelt, obwohl dies erforderlich wäre. Eine Überweisung zum Facharzt und zu psychotherapeutischen Unterstützungsmöglichkeiten erfolgt viel zu selten, und diese existierenden Behandlungsmethoden haben bestenfalls moderate Effektstärken. [...]

Summary: Somatoform disorders are common, but often remain unrecognized, misdiagnosed, are seldom treated specifically, and are usually not treated in an integrative and multidisciplinary fashion, although this would be necessary. Referral to a medical specialist and to psychotherapeutic treatment is far too rare, and these existing treatment methods have moderate effect sizes at best. [...]

Keywords: somatic symptom disorder, body image, body psychotherapy

Deutsch Abstract (dt.)



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht